Signal Iduna Private Krankenversicherung

Das Wichtigste vorab:

  • Mit der Verschmelzung der Signal Krankenversicherung a.G. und dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. ist eines der größten PKV-Unternehmen entstanden

  • Deutscher Ring wird als Markenname für besonders leistungsstarke Premiumtarife weitergeführt

  • Wir beraten Sie bei einem Wechsel aus Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung in die Signal Iduna Krankenversicherung a.G. und prüfen, ob eine PKV für Sie langfristig sinnvoll ist

  • Unsere Beratung und unser Service sind zu 100 % kostenlos


 

Historie:

Die Signal Iduna Gruppe wurde 1999 durch den Zusammenschluss der Dortmunder Signal Versicherungsgruppe und der Hamburger Iduna Nova Gruppe gegründet.

Beide Gründungsgesellschaften wurzeln auf Handwerk und Handel des Mittelstandes der Anfangsjahre des 20. Jahrhunderts: Selbstständige Handwerker und Gewerbetreibende gründeten in Dortmund und Hamburg erste Krankenunterstützungskassen.

In den folgenden Jahrzehnten entwickelten sich Hamburg und Dortmund zu Zentren des berufsständischen Versicherungswesens. Nach dem Zusammenschluss waren beide Gruppen unter einheitlicher Leitung und bildeten damit einen Gleichordnungskonzern. Inzwischen ist die Signal Iduna ein Rundumversicherer geworden, hält aber traditionell enge Verbundenheit zu den Handels- und Handwerksorganisationen.

Seit 2009 gehört auch der Deutsche Ring Krankenversicherungs-Verein auf Gegenseitigkeit durch die Verschmelzung mit dem Signal Krankenversicherungsverein a.G. der Signal Iduna Gruppe an.

 

Zahlen und Fakten der „neuen“ Signal Iduna Krankenversicherung a.G.:

2,5 Millionen Versicherte sorgen für rund 2,7 Milliarden Euro Prämieneinnahmen jährlich. Die RfB- Quote liegt bei über 55 %. Damit stehen 1,5 Milliarden Euro für die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung und für die Limitierung von möglichen Beitragsanpassungen zur Verfügung. Insgesamt wurden 19 Milliarden Euro Altersrückstellungen gebildet.

Der Name Deutscher Ring wird als Marke unter „Deutscher Ring Krankenversicherung“ weitergeführt.

Signal Iduna ist Hauptsponsor von Borussia Dortmund und hat die Namensrechte am ehemaligen Dortmunder Westfalenstadion erworben. Das Stadion heißt bis 2026 Signal Iduna Park.

 

Gemeinsames Produktangebot der PKV:

Das Produktangebot der „neuen PKV“ setzt sich aus ausgewählten Tarifen der beiden Vorgesellschaften zusammen. Beim Neuabschluss können Tarife beider Marken miteinander kombiniert werden. Voll- und Beihilfetarife, Zusatzversicherungen, Pflegetarife, Beitragsentlastungstarife sowie die Firmen- und betriebliche Krankenversicherung mit Verbandstarifen sind im gemeinsamen Portfolio.

Der Auftritt der KV-Produkte unter der Marke Signal Iduna bleibt im Wesentlichen unverändert, die Marke Deutscher Ring Krankenversicherung wird auf Hochleistungsprodukte fokussiert. Durch die Kombinationsmöglichkeiten beider Marken sind individuelle Lösungen möglich.

 

PKV-Tarife der Signal Iduna:

PKV-Signal-Deutscher-Ring-Unisex
Beiträge-PKV-Signal-Deutscher-Ring-2018

Antrag private Krankenversicherung Signal Iduna:

Signal-Iduna-Versicherungsantrag

 

 

Anschrift:

SIGNAL IDUNA Gruppe

Hauptverwaltung Dortmund

Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund

Telefon: 0231 135-0

 

Hauptverwaltung Hamburg

Neue Rabenstraße 15-19
20354 Hamburg

Telefon: 040 4124-0

E-Mail: info@signal-Iduna.de
www. signal-iduna.de