Private Krankenversicherung, PKV oder GKV?

Das Wichtigste vorab:

  • Ob die private Krankenversicherung für Sie gut ist, hängt von subjektiven Kriterien ab

  • Es besteht kein Grund zur Eile, Ihre Zukunftsplanung ist entscheidend für die Wahl

  • Für viele Versicherte ist die gesetzliche Krankenkasse besser geeignet

  • Die Leistungen der GKV sind gut genug für ein langes Leben

  • Alle privaten Krankenversicherungen sind ebenfalls gut, manche sind besser

  • Wir haben mehr als 30 Jahre Erfahrung speziell zu PKV und GKV


 

Bei der PKV und der GKV handelt es sich in vielen Bereichen um unterschiedliche Systeme. Finanziert wird die gesetzliche KV nach dem Umlagesystem, die private Versicherung mit der Bildung von Rücklagen. Wer etwa schon 55 Jahre oder älter ist oder nur mit ganz geringen Einkünften als Rentner rechnet, sollte besser in der GKV bleiben. Haben Sie schon als jüngerer Mensch ein überdurchschnittliches Einkommen, so können Sie einen Wechsel in die PKV prüfen.

 

Welches System ist besser?

Das kommt darauf an. Wir prüfen das mit Ihnen und stellen zum Beispiel folgende Fragen: Welche Personen sollen versichert werden, wer könnte in der Zukunft noch hinzukommen? Wie hoch ist der aktuelle Monatsbeitrag, wie soll der zukünftige Beitrag aussehen? Welche Versicherungsleistungen sollen versichert werden, reichen die Leistungen der gesetzlichen Kasse aus? (Wie hoch) soll der Verdienstausfall abgesichert werden? Reicht die Zeit zur Bildung von genügend Altersrückstellungen für die Finanzierung der Beiträge im Alter? Ist der Arbeitgeberzuschuss vollständig ausgenutzt?

 

Welche private Krankenversicherung ist die Beste?

Alle PKV-Unternehmen werden ständig von der BaFin überprüft, alle angebotenen Tarife sind zugelassen und entsprechen den neuesten Standards. Diese sind: Unkündbarkeit durch die Versicherung, aktuelle Statistiken zur Berechnung von genügend hohen Altersrückstellungen für die Finanzierbarkeit der Beiträge im Alter, Unisex-Kalkulation, Mitnahme der Altersrückstellungen bei Kündigung durch den Versicherungsnehmer, Beitragsgarantie in Relation zum aktuellen Höchstbeitrag der GKV, Angebot von allen Sozialtarifen für den Notfall (Notlagentarif und Basistarif), Unkündbarkeit von Leistungen durch den Versicherer und das Recht auf einen jederzeitigen und kostenlosen PKV-Tarifwechsel gem. § 204 VVG in günstigere Tarife.

Wir bewerten darüber hinaus auch weiche Faktoren wie etwa die Erreichbarkeit der Versicherung, Bearbeitungszeiten und die Beitrags- und Tarifentwicklung der Vergangenheit sowie private Vergleiche von Stiftung Warentest Finanztest oder Verbraucherportalen.

Am Ende sprechen wir eine Empfehlung aus. Als PKV-Spezialist und unabhängiger Versicherungsmakler mit 30 Jahren Erfahrung stehen wir rechtlich auf Ihrer Seite und haften Ihnen gegenüber für unsere Arbeit.

 


GKV oder PKV ARD Doku