Allianz Private Krankenversicherung (APKV)

Das Wichtigste vorab:

  • Unsere Beratung begleitet Sie in allen Fragen zum Wechsel von der gesetzlichen Krankenversicherung in die Allianz PKV.

  • Wir klären grundsätzlich ab, ob ein Wechsel in die APKV für Sie langfristig sinnvoll ist.

  • Unsere Beratung ist für Sie zu 100 % kostenlos.


 

Historie:

Die Allianz wurde 1890 in Berlin u.a. von den Mitgliedern des Aufsichtsrates der Münchener Rück und der Deutschen Bank gegründet. Ihr aktueller Hauptsitz befindet sich in München mit der Rechtsform der Societas Europaea.

Für die Allianz Holding und alle weiteren Tochtergesellschaften, die sogenannte Allianz Group, gelten als Rechtsform die AG.

Mit der Übernahme der Vereinten Versicherung kam 1994 offiziell das Geschäft mit der privaten Krankenversicherung hinzu, seit 2002 firmiert die PKV der Allianz unter dem Namen APKV (Allianz Private Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft).

Der Gesamtumsatz der Allianz SE beläuft sich auf 125 Milliarden Euro, bei einer Mitarbeiterzahl von 140.000 Beschäftigten, die über 83 Millionen Kunden in mehr als 70 Ländern verwalten. Somit ist die Allianz weltweit der größte Erstversicherer.

 

Soziales:

Die Allianz Deutschland AG übernimmt Verantwortung für allgemeine gesellschaftliche Belange. Ihr Engagement reicht von diversen Stiftungen für Umwelt, Kinder, Wirtschaftsausbildung und Kultur, bis hin zum Forschungsinstitut für Technik, Kraftfahrzeuge und Verkehr.

 

PKV der Allianz (APKV):

Die PKV der Allianz bietet einen umfassenden Gesundheitsschutz: Für Selbstständige und Angestellte werden Kompakt-, Komfort-, und Premium-Tarife angeboten.

Verschiedene Berufsgruppen wie beihilfeberechtigte Beamte oder Ärzte, werden tariflich differenziert und durch optionale zusätzliche Tarifbausteine können individuelle Wünsche berücksichtigt werden.

Für Kassenpatienten gibt es ein umfangreiches Zusatzversicherungsangebot.

 

APKV in Zahlen:

Die APKV AG beschäftigt 500 Mitarbeiter in ihrem Hauptsitz in München, die ca. 620.000 Vollversicherte und ca. 2 Millionen Zusatzversicherte Kunden verwalten. Die jährlichen Beitragseinnahmen liegen bei über 3 Milliarden Euro, bei einer Höhe der Kapitalanlagen von rund 27 Milliarden Euro.

 

Tarife der Allianz APKV:

Tarif-AktiMed-Plus-90-P-unisex
Tarif-AktiMed-Best-90-unisex
Tarif-AktiMed-Best-S-unisex
Tarif-AktiMed-Plus-100-unisex
Tarif-AktiMed-Plus-70-P-unisex
Tarif-AktiMed-Plus-90-unisex
Tarif-AM90P-unisex

Ambulant/Dental:

SPT01U

Wechseloption:

Sonderbedingung-AktiMed-WechselOption

Tagegeld und Kur:

KTA07W
KHT02
KURT02

Beitragsentlastung im Alter:

V-ÜW

Pflegezusatz:

PZTG02.-PZTG02
PZTE03
PZTB03
PZTA03

Versicherungsantrag Vollversicherung der Allianz APKV:

Standardantrag PKV Allianz
Antrag auf Änderung eines PKV-Vertrags Allianz
2018 – Antrag DB02_DP02_ZB02_ZP02_ZF02_SO-84-414Z0_07V (2)

 

Anschrift:

Allianz Private Krankenversicherung AG

10870 Berlin

Telefon: 0800 4100-108
E-Mail: info@allianz.de
www.allianz.de